SV Renhardsweiler
SV Renhardsweiler

Ergebnisse und Siegerfotos - SVR Jugendturnier 2012

Sieger D-Jugend: SV Renhardsweiler

Am Samstag den 7. Juli und Sonntag den 8. Juli 2012 fand in Renhardsweiler das wiederbelebte Jugendturnier statt. Zum Bericht, den Ergebnissen und den Siegerfotos geht's hier lang -> Link

 

Zum ersten Mal wurde bei der D-Jugend und der C-Jugend ein kombiniertes Mädchen- und Jungendturnier ausgetragen. Die Idee zu dieser neuen Spielform hatte Petra Bücheler die Frau von SVR-Urgstein Atte Bücheler. Vielen Dank dafür und wir hoffen weiterhin auf viele solcher Vorschläge.

Am Wochenende tummelten sich ca. 420 Jugendspieler am Sportplatz in Renhardsweiler und spielten

Ihre Sieger aus. Bereits am Samstagmorgen traten 7 F-Junioren Mannschaften gegeneinander an.

Im Finale besiegte der SV Seekirch den SV Braunenweiler.

F-Jugend

1. SVEintracht Seekirch

2. SV Braunenweiler

3. FV Bad Schussenried

4. SV Renhardsweiler

5. SGM Federsee

6. FV Fulgenstadt

7. SV Betzenweiler

 

Am Nachmittag wurde das Turnier mit der E-Jugend fortgesetzt. Hier wurde der Lernfortschritt schon deutlich, denn nach spannenden und schönen Spielen setzte sich die E-Jugend der SGM Ebersbach/Blönried als Turniersieger durch.

E-Jugend

1. SGM Ebersbach/Blönried

2. FV Bad Saulgau

3. SGM Oggelshausen/Seekirch

4. SG Aulendorf

5. SV Braunenweiler

6. SV Renhardsweiler

7. SV Bolstern

8. SV Fronhofen

 

Am Sonntagmorgen begann bereits um 9.00 Uhr der Spielbetrieb für das mit Spannung erwartete SIE+ER
Turnier. Der Modus musste den einzelnen Trainern und Verantwortlichen nochmals
erklärt werden und dann konnte es losgehen. Mit Eifer legten die 8 Mädchenmannschaften in Ihren Spielen den Grundstein für das spätere Ergebnis und die 8 Jungenmannschaften mussten den Sieg retten oder die Niederlage abwenden. Nach Halbzeit der Spiele wurde gedreht, sodass die Jungs vorlegen mussten und die Mädchen das Ergebnis ins Ziel bringen mussten.  lautstark unterstützten sich die Mädchen und Jungs und förderten das miteinander. Als die treffsichersten und
besten Teams kamen der SV Renhardsweiler und die Mannschaften des SV  Hohentengen/FC Mengen ins Finale. Die Mädchen durften wieder vorlegen und so führte der SV Renhardsweiler durch ein Tor von Lorena Gessler mit 1:0. Nach der Halbzeit waren die Jungs dran. Trotz guter Chancen konnte der überragende Marco Roller im Tor des SVR seinen Kasten sauber halten und den ersten Turniersieg für den SV Renhardsweiler sicherstellen.

Bei der Siegerehrung zeigten sich viele Verantwortliche und Zuschauer begeistert von diesem Modus und dem Ergebnis auf dem Sportplatz.

D-Jugend

1. SV Renhardsweiler I

2. SV Hohentengen/FC Mengen

3. SG Wilhelmsdorf/Riedhausen

4. FV Bad Schussenried

5. SGM Altheim

6. SV Fronhofen

7. SV Herbertingen/SGMSchwarzachtal

8. FV Bad Saulgau/SV Renhardsweiler II

 

Nachmittags wurde das Turnier mit 6 Mädchen- und 6 Jungenmannschaften der C-Jugend fortgesetzt. Hervorzuheben ist hier sicherlich die Teilnahme des SV Weiler zum Stein aus der Nähe von Winnenden, die mit dem Reisebus am Sportgelände in Renhardsweiler vorfuhren und Halt machten. Hier wurde jeder gegen jeden gespielt. Für das Finale qualifizierten sich der SV Langenenslingen und die SGM Altheim/Niederhofen. Die Mädchen der SGM Altheim holten einen 1:0 Vorsprung bis zur Halbzeit heraus. Die Jungs des SV Langenenslingen mussten nun einiges riskieren und wurden kurz vor Ende des Spiels mit dem 1:1 Unentschieden belohnt. Die Entscheidung musste also im Neunmeterschießen ermittelt werden. Der glückliche Sieger war schließlich die SGM Altheim/Niederhofen. Petra Gebhart als Organisatorin und Petra Bücheler als Ideengeberin und Mitorganisatorin wurden von Jugendleiter Helmut Gebhart bei der Siegerehrung hervorgehoben. Hervorzuheben ist sicherlich auch die überaus faire Spielweise der teilnehmenden Mannschaften. Dieses Turnier war im Kleinen sicherlich ein Fingerzeig für den großen Fußball wie ein gutes Miteinander funktioniert.

C-Jugend:

1. SGM Altheim/SV Niederhofen

2. SV Langenenslingen

3. SV Renhardsweiler

4. SGM Sigmaringen

5. FSV Weiler zum Stein

6. SV Hohentengen